Der Preis von Bitcoin (BTC) ist in den vergangenen Monaten in die Höhe geschnellt und stieg von $10.000 auf sein jüngstes Allzeithoch von $24.200. Ein Analyst sagte, dass die nächste Stufe des Interesses bei $25.800 liegen würde, was der nächste Marker für einen potenziellen Höchststand sein könnte. Die Bitcoin Forecast-Umfrage zu den Erwartungen der Experten auf allen Zeitskalen fiel optimistisch aus, mehr als die Hälfte der Befragten erwartet einen Anstieg des BTC-Preises. Die Teilnehmer wetten darauf, dass Bitcoin in einem Monat und einem Quartal über $24.000 steigen wird.

On-Chain-Daten geben den optimistischen Prognosen für Bitcoin zusätzliche Sicherheit. Historisch gesehen fiel der Höhepunkt von drei verschiedenen Metriken mit dem vorherigen Allzeithoch von BTC zusammen. Das Handelsvolumen, das soziale Volumen und die täglich aktiven Adressen erlebten alle einen gleichzeitigen Anstieg während des Bullenlaufs 2017. Die Nachricht, dass One River Asset Management einen Anteil von 650 Mio. $ an BTC erworben hat und plant, den Anteil in den nächsten Monaten auf 1 Mrd. $ zu erhöhen, verlieh den Aussichten von BTC weiteren Auftrieb.

Außerdem zeigen überzeugende Fundamentaldaten und Statistiken, dass der Preis von Bitcoin noch kein astronomisches Wachstum erlebt hat. On-Chain-Daten zeigen, dass die Nachfrage nach der führenden Kryptowährung ihr Angebot übersteigt. Blackrock Chief Investment Officer Rick Rieder nennt die Bitcoin-Versorgungsknappheit als eines der wichtigsten Verkaufsargumente.

Das Überwinden der psychologischen Widerstandsmarke von $20.000 sei der hypothetische Beginn eines neuen Bullenzyklus. Dieses Narrativ schafft eine Gelegenheit, neue Höchststände zu sehen, die frühere Rekorde in den Schatten stellen werden.

Obwohl die Rallye der Rallye von 2017 ähnelt, als der Marktrausch BTC vor Weihnachten auf 20.000 $ ansteigen ließ. Institutionelle Käufer treiben den Markt dieses Mal an, da die Einzelhandelsmenge, die den vorherigen Boom ausgelöst hat, nicht in der Lage war, den Trend zu unterstützen oder umzukehren. Derzeit gibt es große institutionelle Akteure auf dem Markt wie MicroStrategy, PayPal, Square und One River Asset Management, unter anderem.

BTC/USD Tages-Chart
Bitcoin wird bei $23.838 gehandelt, nachdem er bei Coinbase neue historische Höchststände von $24.200 erreicht hat.

Hier sind zwei wichtige Trends, auf die man achten sollte

Institutionelles Interesse an Cryptocurrencies: Dieses sollte im Jahr 2021 wachsen. Der Kauf von Bitcoins ist die drittbeliebteste Transaktion unter den von der Bank of America befragten Vermögensverwaltern. Eine aktuelle Studie des Finanzinstituts zeigt, dass das Interesse der Wall Street an Kryptowährungen zunimmt und die BTC-Preise auf Rekordhöhen treibt. Das Ergebnis der Sitzung der Federal Reserve ist für Investoren entscheidend, da die quantitative Lockerung die Inflation katalysieren könnte.

Diese Entwicklung könnte zu einer neuen Welle von institutionellen Unternehmen führen, die Bitcoin als sicheren Hafen nutzen, was zu noch mehr Preissteigerungen in den kommenden Monaten führen könnte.

Andrew Peel, Leiter der digitalen Asset-Märkte bei Morgan Stanley, sagte, dass das Interesse an dezentralem Finanzwesen (DeFi) im Jahr 2021 voraussichtlich weiter wachsen wird. In der Zwischenzeit verzeichnen Top-DeFi-Token wie Yearn. finance, Uniswap und Sushiswap weiterhin beeindruckende Gewinne.

Bitcoin-Tether-Divergenz-Indikator: Dem jüngsten Anstieg von Bitcoin über $24.000 ging ein Anstieg der Marktkapitalisierung von Tether auf $20 Milliarden voraus. Laut den Daten, die von der Muttergesellschaft von Tether am 18. Dezember bestätigt wurden, hat die größte Kryptowährung Stablecoin zum ersten Mal eine Marktkapitalisierung von 20 Milliarden Dollar überschritten.

Große Veränderungen in der Marktkapitalisierung von Tether haben in den letzten 2 Jahren zu einem Anstieg des Bitcoin-Preises geführt, wie Charles Edwards, ein digitaler Vermögensverwalter, festgestellt hat, der dies als Bitcoin-Tether-Divergenzindikator bezeichnet. Historisch gesehen, steigt Bitcoin typischerweise, wenn die Tether (USDT) Metriken steigen.