Bitcoin kehrt über USD 28.000 zurück, Altcoins senden bullische Zeichen

Der Bitcoin-Preis erhöhte seinen Anstieg auf USD 27.500 und USD 28.000.

Bitcoin Revival testete die Widerstandsregion von USD 745 erneut, XRP konnte USD 0,250 nicht übertreffen.

DOT blieb in einem starken Aufwärtstrend und stieg sogar über das Niveau von USD 7,00.

Nach einem leichten Rückgang stieg der Bitcoin-Preis erneut über die Niveaus von USD 26.500 und USD 27.000. Noch wichtiger ist, dass BTC das Widerstandsniveau von USD 27.250 durchbrach. Der Preis stieg sogar über USD 28.200 und konsolidiert derzeit (05:00 UTC) die Gewinne.

Ebenso gab es bei den meisten großen Altmünzen positive Bewegungen. Die ETH / USD handelte über dem Widerstand von USD 735, hatte jedoch erneut Probleme, die Widerstandszone von USD 745 zu überwinden. XRP / USD schloss eine Aufwärtskorrektur nahe USD 0,250 ab und fiel auf USD 0,195.

Gesamtmarktkapitalisierung

Der Bitcoin-Preis stieg stetig über die Widerstandsniveaus von 27.000 USD und 27.250 USD. BTC kletterte sogar über das Niveau von 27.800 USD und über die Zone von 28.000 USD. Es gab jedoch keine Aufwärtsbewegung über USD 28.250 und der Preis korrigierte einige Punkte niedriger.

Auf der anderen Seite liegt eine erste Unterstützung in der Nähe des Niveaus von 27.800 USD. Die erste wichtige Unterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von 27.500 USD. Die Hauptunterstützung bildet sich jetzt in der Nähe von 27.250 USD (der jüngsten Ausbruchzone).

Der Preis von Ethereum folgte ebenfalls Bitcoin und stieg über die Widerstandsniveaus von USD 720 und USD 730. Die ETH hat sogar USD 740 gebrochen, aber sie hatte Mühe, weiter über dem wichtigen Widerstand von USD 745 zu bleiben. Es korrigierte unter USD 740, aber es gibt viele Unterstützungen nach unten.
Eine erste Abwärtsbewegung zeigt sich in der Nähe des USD 725-Niveaus. Die wichtigste Aufschlüsselungsunterstützung könnte kurzfristig USD 720 betragen, unterhalb derer der Preis die Unterstützungszone von USD 700 erneut besuchen könnte.

Bitcoin Bargeld, Litecoin und XRP Preis

Der Bitcoin-Bargeldpreis ist um über 5% gestiegen und hat die Niveaus von USD 340 und USD 350 erreicht. BCH handelt jetzt über dem Niveau von USD 350. Es scheint, als würden die Bullen einen erneuten Test des USD 365-Niveaus anstreben. Weitere Gewinne könnten das Tempo für einen kurzfristigen Druck auf das Widerstandsniveau von 380 USD bestimmen.

Litecoin (LTC) konsolidiert über den Niveaus von USD 122 und USD 125. Ein sofortiger Widerstand liegt nahe dem Niveau von USD 132. Der erste wichtige Widerstand liegt nahe dem Niveau von USD 135. Ein deutlicher Durchbruch über dem Niveau von 135 USD könnte möglicherweise die Türen für einen stetigen Anstieg in Richtung des Niveaus von 142 USD öffnen.

XRP Preisdeutlich höher korrigiert über USD 0,220 und USD 0,232. Es konnte jedoch keine Dynamik über USD 0,250 zulegen und begann einen neuen Rückgang. Der größte Teil seiner Gewinne wurde reduziert und unter 0,210 USD und 0,200 USD gehandelt. Es scheint, als würde der Preis weiter in Richtung der Unterstützungszone von 0,180 USD fallen.

Bitcoin øker over $ 24 000, og trekker fra seg amerikanske skattesikkerhetskommentarer

Det amerikanske finansdepartementet sa fredag ​​at det foreslås nye krav som involverer konvertible virtuelle valutaer som vil kreve at banker og andre mellommenn fører journal og sender rapporter for å verifisere kundeidentitet for visse transaksjoner. Men i stedet for den typiske nedgangen på trusselen om ‚r‘-ordet, har Bitcoin utvidet sitt siste løp til nye rekordhøyder over $ 24 000 …

Som CoinTelegraphs Joseph Young bemerker, er trusselen om nye kryptosektorfokuserte reguleringer en troverdig hendelse som har påvirket kryptoprisene negativt tidligere, men denne gangen er det noen få grunner til at den foreslåtte regelen sannsynligvis ikke vil føre til en Bitcoin-pris brak.

Muligheten for regulering er priset i kryptomarkedet

Opprinnelig uttrykte bransjeledere store bekymringer da Coinbase-sjef Brian Armstrong delte det han hadde hørt om den planlagte regelen.

I forrige uke hørte vi rykter om at det amerikanske finansministeriet og sekretær Mnuchin planla å skynde seg med noen nye forskrifter angående selvstyrte kryptopunge før slutten av hans periode. Jeg er bekymret for at dette ville ha utilsiktede bivirkninger, og ønsket å dele disse bekymringene.

– Brian Armstrong (@brian_armstrong) 25. november 2020
Disse bekymringene ble forsterket da Circle-sjef Jeremy Allaire fortalte Ryan Selkis at den mulige reguleringen kan være skadelig for hele kryptovaluta-sektoren. Kommentarene fra de to tungvekterne i bransjen førte til at hele bransjen ble forsiktig med det planlagte regelforslaget.

Nyere rapporter antyder imidlertid at regelen kan kreve at flere transaksjoner som tilsvarer $ 10 000 per dag rapporteres av finansinstitusjoner. Sammenlignet med de første ryktene om regelen, er den uten tvil mindre streng enn den dukket opp. Faktisk sier noen eksperter at den foreslåtte regelen ligner på den eksisterende FATF-reiseregelen.

Tatt i betraktning at regelen kan være mindre restriktiv enn den opprinnelig planlagte reguleringen, og det faktum at markedet har hatt tilstrekkelig tid til å handle på den, er det mulig at markedet har priset den inn på dette tidspunktet.

Hvilken vei kan Mnuchin gå?

Det er to hovedveier Mnuchin kan ta for å innføre lommebokreguleringen for selvforsyn.

Først kunne han gå på den konvensjonelle ruten for regelverk, som krever en høring og en 30-dagers periode.

Hvis Mnuchin tar den konvensjonelle tilnærmingen, må forslaget frigjøres denne uken før den nåværende presidentperioden slutter.

Alternativt kan Mnuchin sikte mot en “god sak” måte å overholde forskriften på. Dette ville tillate Mnuchin å øke hastigheten på prosessen. Jason Civalleri, en advokat, sa:

„Videre er det et unntak for at et byrå artikulerer“ god sak „, at kravene til kunngjøring / offentlig prosedyre er“ upraktiske, unødvendige eller i strid med allmenne interesser. „For eksempel er en mulig bruk av dette unntaket om nødvendig for å stoppe en pandemi. Så Treasury måtte artikulere hvorfor det ønsker å hoppe over dette kravet til ‘god sak.’ For eksempel kan det kanskje vise at en ekstraordinær mengde kriminell aktivitet vil bli bremset av den nye regelens tidlige implementering. Virker usannsynlig, men kanskje? “
På dette tidspunktet er det mer sannsynlig for Mnuchin å ta den konvensjonelle tilnærmingen. For å ta metoden “god sak”, måtte han finne tilstrekkelig bevis for å bevise at krypto ser betydelig kriminell aktivitet.

Derfor er sannsynligheten for at den foreslåtte regelen ble introdusert i de kommende dagene fortsatt den høyeste, noe som ville være optimistisk for Bitcoin. Matt Odell, en talsmann for Bitcoin og personvern, sa:

“The Block spekulerer i at amerikanske myndigheter bare vil kreve børser for å rapportere bitcoinuttak større enn $ 10 000. Jeg antok allerede at de gjorde dette. Bekymringene Armstrong og Davidson uttrykte så ut til å forvente mye verre. Kanskje den offentlige bekymringen hjalp. Veldig bullish hvis det er sant. ”
I tillegg, jo større den institusjonelle adopsjonen er, desto sterkere er tilbakeslaget, og jo vanskeligere vil det være for USA / Treasury å virkelig slå ned på bitcoin.

Så når flere institusjoner strømmer inn, jo lavere er sannsynligheten for katastrofal regulering ettersom det nå vil være en kraftig lobby som krever status quo.

I mellomtiden rapporterer CoinTelegraph at med Bitcoin-derivater som øker, lar en plattform handelsmenn satse på et $ 100.000 BTC-måneskudd innen september 2021.

Derivits Cryptocurrency-derivatplattform lar handelsmenn satse på en Bitcoin-pris på $ 100.000 – og innen en viss periode, ikke mindre.

Fra og med torsdag kan Deribit-brukere satse på at flaggskipskryptovaluta når $ 100.000 via opsjonskontrakter som utløper 24. september 2021. Den høye innkjøpsprisen ble etablert etter en økning i daglige handelsvolumer.

I opsjonshandel er en innløsningskurs verdien som en derivatkontrakt ckan kjøpes eller selges når den utøves

Deribit behandlet 754 123 BTC-opsjonskontrakter i november, ifølge markedsføringsmateriale som dukket opp på Twitter torsdag.

Børsen er for tiden oppført som den tiende største kryptoderivatbørsen på CoinMarketCap, eller CMC. Volumer rapportert av CMC gjenspeiler kanskje ikke den faktiske markedsomsetningen på grunn av metodiske problemer med hvordan dataene samles inn og rapporteres.

Kryptodataanalyseleverandøren Skew rapporterte torsdag at Deribit er det største derivatmarkedet for Bitcoin-handler. Firmaet sa også at daglig opsjon i BTC overgikk 1 milliard dollar for første gang.

Deribit forteller Bitcoin.com:

“Vi har sett en total omsetning på USD 3,5 milliarder i dag (rullende 24 timer) […] Vi har sett en total omsetning på USD 1,4 milliarder i dag (rullende 24 timer) .:
Bitcoins ettertraktede sekssifrede måneskudd betraktes som en uforutsett konklusjon av de mest ivrige tilhengerne. Det som noen har funnet sjokkerende for sent, er at mange av de mest bullish prognosene kommer fra utenfor BTC-samfunnet.

Citibank har tilsynelatende spådd en $ 318 000 BTC-pris neste år, mens Guggenheim har bedt om en verdivurdering på $ 400 000. I mellomtiden sier JPMorgan at Bitcoin snart kan motta en katalysator på 600 milliarder dollar, noe som vil kutte prisene kraftig høyere.

Bitcoin (BTC) erreicht $24,200, mehr zu erwarten? Hier sind zwei wichtige Trends, auf die Sie achten sollten Der Preis von Bitcoin hat noch kein astronomisches Wachstum erlebt

Der Preis von Bitcoin (BTC) ist in den vergangenen Monaten in die Höhe geschnellt und stieg von $10.000 auf sein jüngstes Allzeithoch von $24.200. Ein Analyst sagte, dass die nächste Stufe des Interesses bei $25.800 liegen würde, was der nächste Marker für einen potenziellen Höchststand sein könnte. Die Bitcoin Forecast-Umfrage zu den Erwartungen der Experten auf allen Zeitskalen fiel optimistisch aus, mehr als die Hälfte der Befragten erwartet einen Anstieg des BTC-Preises. Die Teilnehmer wetten darauf, dass Bitcoin in einem Monat und einem Quartal über $24.000 steigen wird.

On-Chain-Daten geben den optimistischen Prognosen für Bitcoin zusätzliche Sicherheit. Historisch gesehen fiel der Höhepunkt von drei verschiedenen Metriken mit dem vorherigen Allzeithoch von BTC zusammen. Das Handelsvolumen, das soziale Volumen und die täglich aktiven Adressen erlebten alle einen gleichzeitigen Anstieg während des Bullenlaufs 2017. Die Nachricht, dass One River Asset Management einen Anteil von 650 Mio. $ an BTC erworben hat und plant, den Anteil in den nächsten Monaten auf 1 Mrd. $ zu erhöhen, verlieh den Aussichten von BTC weiteren Auftrieb.

Außerdem zeigen überzeugende Fundamentaldaten und Statistiken, dass der Preis von Bitcoin noch kein astronomisches Wachstum erlebt hat. On-Chain-Daten zeigen, dass die Nachfrage nach der führenden Kryptowährung ihr Angebot übersteigt. Blackrock Chief Investment Officer Rick Rieder nennt die Bitcoin-Versorgungsknappheit als eines der wichtigsten Verkaufsargumente.

Das Überwinden der psychologischen Widerstandsmarke von $20.000 sei der hypothetische Beginn eines neuen Bullenzyklus. Dieses Narrativ schafft eine Gelegenheit, neue Höchststände zu sehen, die frühere Rekorde in den Schatten stellen werden.

Obwohl die Rallye der Rallye von 2017 ähnelt, als der Marktrausch BTC vor Weihnachten auf 20.000 $ ansteigen ließ. Institutionelle Käufer treiben den Markt dieses Mal an, die den vorherigen Boom ausgelöst hat, nicht in der Lage war, den Trend zu unterstützen oder umzukehren. Derzeit gibt es große institutionelle Akteure auf dem Markt wie MicroStrategy, PayPal, Square und One River Asset Management, unter anderem.

BTC/USD Tages-Chart
Bitcoin wird bei $23.838 gehandelt, nachdem er bei Coinbase neue historische Höchststände von $24.200 erreicht hat.

Hier sind zwei wichtige Trends, auf die man achten sollte

Institutionelles Interesse an Cryptocurrencies: Dieses sollte im Jahr 2021 wachsen. Der Kauf von Bitcoins ist die drittbeliebteste Transaktion unter den von der Bank of America befragten Vermögensverwaltern. Eine aktuelle Studie des Finanzinstituts zeigt, dass das Interesse der Wall Street an Kryptowährungen zunimmt und die BTC-Preise auf Rekordhöhen treibt. Das Ergebnis der Sitzung der Federal Reserve ist für Investoren entscheidend, da die quantitative Lockerung die Inflation katalysieren könnte.

Diese Entwicklung könnte zu einer neuen Welle von institutionellen Unternehmen führen, die Bitcoin als sicheren Hafen nutzen, was zu noch mehr Preissteigerungen in den kommenden Monaten führen könnte.

Andrew Peel, Leiter der digitalen Asset-Märkte bei Morgan Stanley, sagte, dass das Interesse an dezentralem Finanzwesen (DeFi) im Jahr 2021 voraussichtlich weiter wachsen wird. In der Zwischenzeit verzeichnen Top-DeFi-Token wie Yearn. finance, Uniswap und Sushiswap weiterhin beeindruckende Gewinne.

Bitcoin-Tether-Divergenz-Indikator: Dem jüngsten Anstieg von Bitcoin über $24.000 ging ein Anstieg der Marktkapitalisierung von Tether auf $20 Milliarden voraus. Laut den Daten, die von der Muttergesellschaft von Tether am 18. Dezember bestätigt wurden, hat die größte Kryptowährung Stablecoin zum ersten Mal eine Marktkapitalisierung von 20 Milliarden Dollar überschritten.

Große Veränderungen in der Marktkapitalisierung von Tether haben in den letzten 2 Jahren zu einem Anstieg des Bitcoin-Preises geführt, wie Charles Edwards, ein digitaler Vermögensverwalter, festgestellt hat, der dies als Bitcoin-Tether-Divergenzindikator bezeichnet. Historisch gesehen, steigt Bitcoin typischerweise, wenn die Tether (USDT) Metriken steigen.